Jetzt zehn Infizierte

Corona-Pandemie Bürgermeister berichtet über Auswirkungen in Abtsgmünd.

Abtsgmünd. Bürgermeister Armin Kiemel berichtete dem Verwaltungsausschuss über die bisherigen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gesamtgemeinde. Insgesamt gab es seit Beginn der Pandemie 142 Infizierte in der Gesamtgemeinde, dazu 326 Menschen, die als Kontakte in Quarantäne mussten.

„Es gab auch richtig schwere Fälle, aber auch viele, die keine Symptome zeigten“, sagte er. „Aktuell haben wir zehn Infizierte und weitere 19, die als Erstkontakt gelten und sich in Quarantäne befinden.“

Insgesamt zeigte er sich zufrieden mit den Auswirkungen der Beschränkungen des täglichen Lebens:

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: