Helfen lernen mit Sozialführerschein

Ehrenamt Wer sich engagieren möchte, aber nicht genau weiß, wie und wo das möglich ist und was es dabei zu beachten gilt, der sollte diesen Kurs belegen.

Aalen

Am 10. Februar geht der „Sozialführerschein – Helfen lernen“ in die 18. Auflage. Der wertvolle gesellschaftliche Beitrag durch das Ehrenamt wird in einem tollen Konzept begleitet. Dafür machen die Caritas, die Diakonie, die Katholische und Evangelische Kirche Aalen sowie die Bahnhofsmission gemeinsame Sache.

Ulrike Hammer hat ein wertvolles Gut zu Verfügung: Zeit. Seit ihre Kinder erwachsen sind, brauchen sie sie nicht mehr so sehr. Sie steht zwar im Beruf und versorgt ihre an Demenz erkrankte Mutter. Dennoch ist ihr das Ehrenamt so wichtig, dass sie unbedingt den breiten Fächer der Felder kennenlernen wollte. „Deshalb

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: