Anlaufstelle für die Kommunen

Impfzentrum Das Landratsamt Ostalbkreis richtet „Servicestelle Ehrenamtskoordination Impfen/Fahrdienste“ ein.

Aalen. Über 20 000 Seniorinnen und Senioren im Ostalbkreis, die 80 Jahre und älter sind, können sich, sobald genug Impfstoff vorhanden ist, gegen das SARS-CoV-2-Virus impfen lassen, so die Landkreisverwaltung in einer Pressemitteilung. Diejenigen, die in einem Altenpflegeheim oder Betreuten Wohnen auf dem Gelände des Heims wohnen, würden vor Ort geimpft. Wer allerdings in seinen eigenen vier Wänden wohne oder zu Hause gepflegt wird, benötiget derzeit noch einen Termin in einem Impfzentrum und müsse dorthin kommen.

Dass die Anfahrt für die teils hochbetagten oder vorerkrankten und pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren ohne Hilfe

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: