GUTEN MORGEN

Eiskalt erwischt

Klirrende Kälte herrscht in Gmünds Gassen. Die Nase läuft, die Hände nehmen beim Spaziergang eine tiefrote Farbe ein und lange Unterhosen sind von Vorteil. Schön, wenn man da endlich ein Haus betreten kann und die wohlige Wärme den Besucher empfängt. Pech hatten allerdings dieser Tage die Angestellten und Beamten im Rathaus. Ein Heizkessel zog sich in den Ruhestand zurück. Kälte also nicht nur vor dem, sondern auch im Rathaus. Arbeiter, etwa Automechaniker, sind es gewohnt, dass es in ihrer Werkstatt kalt ist. Für sie kein Problem, denn durch die Arbeitsbewegung heizt sich der Körper selbst auf. Bestimmt aber ist das auch im Gmünder
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: