Die Finanzen gut im Griff

Gemeinderat Trotz dem Bau der neuen Sporthalle steigt die Verschuldung 2021 kaum an. Kämmerer Andreas Bieg stellt den Haushaltsplan für 2021 vor.

Neuler

Andernorts hätte das unglückliche Zusammentreffen von coronabedingtem Konjunktureinbruch und einer Großinvestition wie dem Bau der neuen Sporthalle vielleicht ein Problem werden können. Nicht so in Neuler: Als der Kämmerer Andreas Bieg die Zahlen für 2021 vorstellt wird schnell deutlich: im Neulermer Rathaus hat man die Finanzen im Griff. Die Verschuldung steigt zwar in diesem Jahr voraussichtlich leicht an, doch schon 2022 geht die Kurve wieder nach unten.

Bürgermeisterin Sabine Heidrich machte eingangs deutlich, dass insgeheim jeder damit rechnen musste, dass nach zehn Jahren konjunktureller Steigerung irgendwann ein Einbruch

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel