Jagstabsenkung und GOA im Fokus

Bauausschuss Gleich über drei Themen im Zusammenhang mit der Landesgartenschau 2026 berät das Gremium in der Sitzung am Mittwoch. Im Mittelpunkt: die Jagstabsenkung.

Ellwangen

Wichtige Weichen für die Landesgartenschau müssen gemäß Zeitplanung in den kommenden Wochen von den städtischen Gremien beraten und verabschiedet werden.

Am Mittwoch befasst sich der Ausschuss für Bau-, Umwelt- und Verkehrsangelegenheiten der Stadt Ellwangen mit den Ergebnissen des hydrogeologischen und geotechnischen Gutachtens. Es analysiert die Auswirkungen der Jagstabsenkung um 1,5 Meter im November 2019 auf die anliegenden Flächen und Bauwerke.

Insbesondere die Auswirkungen auf die Brückenpfeiler der B 290 im Bereich der Westtangente, der Bahnlinie Aalen-Ellwangen, das Wellenbadgebäude sowie den denkmalgeschützten Bereich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: