Nordische Kombination

„Das ist das Salz in der Suppe“

Bundestrainer Hermann Weinbuch verrät beim Meet & Greet, wie der Dreifach-Olympiasieg von Pyeongchang zu Stande kam und unter welchen Umständen er weitermachen will.
Wenn sich der Bundestrainer der nordischen Kombinierer, Hermann Weinbuch für die Fragen seiner Fans Zeit nimmt, dann richtig. Beim virtuellen Meet & Greet der SÜDWEST PRESSE gab der 60-Jährige den Lesern tiefgründige Einblicke in seinen Werdegang, seine Trainingsphilosophie und Schlüsselerlebnisse bei Olympia. Ein Auszug aus den wichtigsten Fragen unserer Leser und Weinbuchs – nahezu ungekürzten – Antworten kurz vor dem Start der nordischen Ski-WM in Oberstdorf. Wie sind Sie eigentlich zur nordischen Kombination gekommen? Hermann Weinbuch: Mein Vater ist sehr sportaffin und war ja auch Sportdirektor beim Deutschen Ski-Verband.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: