Verwirrung um Impfungen für Lehrer

Bei der Vergabe von Terminen für das Astrazeneca-Vakzin kommt es zunächst zu Problemen und Missverständnissen. Die Opposition übt scharfe Kritik an Sozialminister Lucha.

Es ist der erste echte Schultag im neuen Jahr: In Baden-Württemberg sind an diesem Montag Grundschulen nach dem Corona-Lockdown wieder für den Regelbetrieb geöffnet worden. Allerdings konnten nicht alle 382 000 Grundschüler auf einmal wieder kommen. Stattdessen gibt es einen Wechsel aus Präsenz- und Fernunterricht. Auch Kitas konnten wieder öffnen, und Abschlussklassen konnten in den Präsenzunterricht zurückkehren. Das Kultusministerium zeigte sich zufrieden: „Nach unseren bisherigen Eindrücken und Rückmeldungen ist der schrittweise Einstieg an den knapp 2500 Grundschulen im Land weitestgehend

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: