Hausbesuche in der Pandemie

Menschen im Corona-Alltag Logopädin Maria Kaiser besucht Patienten Zuhause. Senioren- oder Behindertenheime verlangen negativen Test.

Aalen

Maria Kaiser hält dem Patienten das Novafon an den Hals und fährt langsam die Muskeln entlang. Das Gerät hat die Form eines kleinen Haarföhns. Sein glatter Kopf summt wie ein alter Elektrorasierer und schwingt dabei - ähnlich der Vibration eines Handys, nur ein bisschen stärker. „Das stimuliert die Schluckmuskulatur“, erklärt die Logopädin.

Maria Kaiser ist auf Hausbesuch. Ihr Patient, 75 Jahre alt, ist seit einem Schlaganfall vor drei Jahren weitgehend gelähmt. Auch seine Schluckmuskulatur ist beeinträchtigt, er kann nur in kleinsten Mengen breiige Nahrung zu sich nehmen. Die Behandlung soll zumindest garantieren,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: