Nicht der Inhalt ärgerte

Katholische Kirche Kein Thesenanschlag im Oberen Kochertal.

Abtsgmünd. „Frauen der Maria 2.0-Bewegung haben am vergangenen Wochenende bundesweit mit einer Plakataktion auf notwendige Reformen in der katholischen Kirche aufmerksam gemacht“, erinnert Beate Spießhofer, die sich in der Gmünder Gruppe des katholischen Aufbruchs Maria 2.0 engagiert. Am Sonntag seien zudem leider viele der aufgehängten Plakate an den Kirchen schon wieder weggewesen. Und in der Seelsorgeeinheit Oberes Kochertal sei das Aufhängen der sieben Thesen gleich ganz untersagt worden. Da hätten die Gläubigen gar nicht die Möglichkeit gehabt, sich die Thesen an der Kirche durchzulesen und ein Urteil zu bilden. Der leitende

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: