Eine Bienenstadt für Kinder

Bauausschuss Der große Spielplatz im Wohngebiet Klosterfeld soll saniert werden – warum Ellwangen viel Geld für die Erneuerung in die Hand nimmt.

Ellwangen

Das gibt es nicht alle Tage: 130 000 Euro lässt sich die Stadt die Sanierung des großen Kinderspielplatzes an der Rostocker Straße kosten. Doch das Geld ist gut investiert, denn der große Spielplatz im Wohngebiet Klosterfeld hat seine besten Tage bereits lange hinter sich, wie auch Stadtrat André Zwick bekannte: „Der war schon in meinen Kindertagen sanierungsbedürftig, und das liegt einige Zeit zurück.“

Durch seine Größe von 1200 Quadratmetern und der hohen Baudichte in der Nachbarschaft mit wenigen privaten Freiflächen kommt diesem Spielplatz aber eine besondere Bedeutung zu. Daher entschloss sich die Stadt nun

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: