The Imprudence mit „Good times come back“

Um der Corona-Tristesse ein wenig zu entfliehen und weil es „einfach so unglaublich gut passt“, so Sänger Roland Teufel, hat die Indie-Band The Imprudence den nahezu 30 Jahre alten Song „Good times come back“ leicht modifiziert und per „Distance Recording“ in ein neues Gewand gepackt. Das bedeutet, die Musiker haben zuhause ihre Parts eingespielt und dann wurde online alles zusammengeführt. „Wir dürfen ja nicht proben, weil wir keine Berufsmusiker sind, aber wir wollten einfach auch mal wieder was machen“, so Teufel. „ Es sei klar gewesen, dass man dazu auch ein Video veröffentliche.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: