Vanside expandiert nach Köln

Handwerk Reisen mit dem eigenen Camper sind im Trend. Das Lorcher Unternehmen baut Service und Personal aus und eröffnet eine Außenstelle.

Lorch

Der Handel rund um Campervans boomt. Das Lorcher Familienunternehmen Vanside profitiert vom Trend des „Camperlifestyles“. Geschäftsführer Lukas Maier und Vater Bernd Maier haben sich 2019 als Schreinerduo mit dem Innenausbau von Campervans selbstständig gemacht. Als Zwei-Mann-Betrieb gegründet, hat sich das Unternehmen nun personelle Unterstützung geholt und eine Außenstelle in Köln eröffnet.

„Der Umsatz steigt, die Projekte werden größer“, sagt Bernd Maier. „Auf Dauer schafft man das zu zweit nicht.“ Mit Innenarchitekt Ulf Schmidt hat das familiengeführte Unternehmen nun eine Anlaufstelle

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: