Lampen mit wenig Lichtverschmutzung

Straßenbeleuchtung Gemeinderat entscheidet über Leuchten für künftige Laternen im öffentlichen Raum.

Oberkochen. Im November vergangenen Jahres hatte der Gemeinderat auf federführende Initiative und Recherchen von Dr. Joachim Heppner den Weg frei gemacht für ein zukunftsweisendes Straßenbeleuchtungskonzept. Damit soll die Beleuchtung des öffentlichen Raums auf ein notwendiges Maß festgelegt, Lichtstreueffekte und Lichtverschmutzung reduziert werden.

Jetzt hatte das Gremium die Entscheidung über die künftig einzusetzenden Lampentypen zu treffen. In Zusammenarbeit mit dem Lichtplaner Andreas Mosel hatte die Stadtverwaltung sieben verschiedene Leuchtentypen ausgewählt und fünf davon entlang des Gutenbachweg am Kinderhaus aufgestellt.

Der

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: