Hoffnung vermitteln, Solidarität leben

Kirche Wie die evangelische Kirchengemeinde mit der Pandemie und der Seelsorge umgeht. Ein Gespräch mit Pfarrerin Susanne Schaaf-Bosch.

Oberkochen

Seelsorge ist eine unserer wichtigsten Aufgaben im Pfarrdienst, gerade in solchen Krisenzeiten.“ Das sagt Susanne Schaaf-Bosch. Seit Februar 2013 hat die 58-jährige die zweite Pfarrstelle in Oberkochen mit einem Dienstauftrag von 50 Prozent inne. Seit gut einem Jahr ist Pfarrer Marco Frey geschäftsführender Pfarrer in der evangelischen Kirchengemeinde. Jeder hat seinen eigenen Seelsorgebezirk und klar abgegrenzte Aufgaben in der Gemeindearbeit.

Schaaf-Bosch ist für den Stadtteil Heide, das DRK-Altenpflegeheim und einige Straßen im Spitztal verantwortlich als Seelsorgerin. Zudem begleitet sie die Seniorenarbeit und den Frauentreff,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: