Mächtig Stimmung im Salvatorheim

Am Freitagabend fand der "Pfadi-Rock 2003" im Salvatorheim Aalen statt. Nachdem die beiden Bands "Monkey Wrench" und "Landslide" den Abend mit solider live-Musik zwischen Punk und New Metal begonnen hatten, begeisterten die regionalen Größen "Livid Halcyon" und "Who Knows Where" etwa 400 Zuschauer im Salvatorheim. Vor allem "Who Knows Where" sorgten für mächtig Stimmung und waren für sich genommen bereits die 4 Euro Eintritt mehr als wert. Der Reingewinn des 11. Aalener Pfadi-Rock geht in diesem Jahr an ein Straßenkinder-Projekt in Chile. Ein ausführlicher Bericht erscheint morgen auf der Jugendseite. >(flo/Foto: Gra)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: