Ein Naturfreund mit Herz und Hand

Leute heute Alfons Strobel, 74, liebt das Härtsfeld. Dort weggezogen hat es ihn nie. Warum auch, schließlich betreibt er mit seiner Frau seit 52 Jahren das Naturfreundehaus in Dorfmerkingen.

Neresheim-Dorfmerkingen

Es ist ein Lebenslauf, ein wenig so, wie er früher war. Geboren ist Alfons Strobel in Dorfmerkingen auf dem Härtsfeld. Hier wuchs er auf und ging zur Schule. Hier steht sein Haus mit großem Garten in dem er zufrieden lebt. Lehre, Bundeswehr, Beruf. In die große, weite Welt hat es Alfons Strobel nie so richtig gezogen. Er liebt das Bodenständige – und das ist wirklich im besten Sinne gesagt und gemeint.

Seine Ausbildung zum Automechaniker hat er beim Autohaus Spiegler in Aalen gemacht. Danach ging es zu MAN und nach der Bundeswehr zu Bruno Wiedmann, auch nach Aalen. 1969 wechselte er zur Firma Fetzer nach Gundelfingen.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: