Schnelles Netz für Ellenbergerinnen und Ellenberger

Breitband Elf Kilometer Leerrohre und über 21 Kilometer Glasfaserleitungen werden verlegt.

Ellenberg. Auf der Gemarkung Ellenberg sollen bis zum Jahresende sämtliche Wohnplätze mit einem Glasfaseranschluss versorgt sein. Der Gemeinderat hat in der jüngsten Sitzung dem Bauunternehmen Engelhardt einen Auftrag für den Restausbau erteilt.

Im „nördlichen Tal“ des Gemeindegebiets haben bis dato die Wohnplätze Bautzenhof, Dietlesmühle, Gerhof, Schmalenbach und Ziegelhütte sowie das Wanderheim keinen Glasfaseranschluss. Rund um den Hauptort zählen derzeit der Bereich Huebberg, der Aussiedlerhof und das Schützenhaus zu den „weißen Flecken“. Im „südlichen Tal“ müssen noch die Wohnplätze Eiberger

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: