Die Aalener Chefin des Tempelhof-Projekts

Bauwirtschaft Jutta Heim-Wenzler über ihre Mammutaufgabe in Berlin.

Aalen/Berlin. Man kennt sie noch: Von 2008 bis 2016 war Jutta Heim-Wenzler Erste Bürgermeisterin in Aalen. Davor war die diplomierte Architektin Baubürgermeisterin in Böblingen. 2010 ist ihr Aalen zur Heimat geworden, sie wohnt mit der Familie im eigenen Haus in der Jahnstraße und hat mittlerweile viele Freunde in der Stadt. Man trifft sie auf dem Aalener Wochenmarkt. Und alljährlich macht sie sich mit einer Pilgergruppe von St. Maria auf den Jakobsweg. Aber an den Wochenenden pendelt sie unentwegt zwischen Aalen und Berlin.

Dort, in der Hauptstadt, hat Heim-Wenzler eine Mammutaufgabe übernommen. Als Geschäftsführerin der Tempelhof Projekt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: