Scheune ging gestern in Flammen auf

Den Brand einer Scheune bemerkte gestern ein Autofahrer gegen 15.50 Uhr am Ortsausgang von Fachsenfeld in Fahrtrichtung Abtsgmünd, in der Nähe der Reithalle. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte zwar den Brand recht schnell löschen, es entstand aber dennoch ein Brandschaden in Höhe von ca. 20 000 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es sich um eine fahrlässige Brandstiftung handelte. Die Feuerwehr war mit 35 Mann und 9 Fahrzeugen vor Ort. Zeugenhinweise an die Kriminalpolizei Aalen, Tel. (07361) 5800.>(PD/Foto: opo)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: