GUTEN MORGEN

Statt Tiefbauamt

Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen verlautete, war dieselbe Kommission, die bereits in Sachen Fuggereiverpachtung brillierte, erneut unterwegs. Diesmal, um zu sehen, ob's der Bewerber für die Leitung des Gmünder Tiefbauamtes drauf hat. Mit extra in Thüringen angemieteten Fahrzeugen begaben sich die Kommissionäre ins Bayerische. Um zu testen, wie sicher dessen Bauwerke sind, nächtigten die Gmünder mehrere Tage lang unter einer Brücke im Zuständigkeitsbereich des Bewerbers, wurden aber von Nichtsesshaften vertrieben, die a.) ihr Nachtlager verteidigten und b.) in der Überzahl waren. Später, bei einem gemeinsamen Abendmahl mit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: