Hohe Auszeichnung für Gmünder Sänger

Dem Gesangverein 1823 Schwäbisch Gmünd wird am kommenden Samstag eine besondere Ehre zuteil: Beim Landesmusikfestival in Rastatt wird der Verein mit der Konradin-Kreutzer-Tafel ausgezeichnet. Diese Tafel bekommen Vereine, die länger als 150 Jahre bestehen. Der baden-württembergische Minister für den ländlichen Raum, Willi Stächele, wird die Auszeichnung an die Gmünder überreichen. Und natürlich werden die Sänger unter Leitung von Bernd Büttner die Verleihung mit mehreren Chorsätzen umrahmen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: