Heute wird die "Seufzerbrücke" abgebrochen

Die Bauarbeiten am Ernst-Abbe-Gymnasium laufen auf Hochtouren. "Wir sind komplett im Zeitplan", sagt Stadtbaumeister Johannes Thalheimer. Gestern wurde die Treppe im naturwissenschaftlichen Bereich abgebrochen, heute ist die "Seufzerbrücke" dran. Am Montag beginnen die Hoch- und Tiefbauarbeiten am neuen Verbindungsbau. Bis dahin müssen der Alt- und der naturwissenschaftliche Bau noch abgeschottet werden. "Die Wunden werden bis zum Schulbeginn zugemacht", verspricht Thalheimer. Für Aufregung sorgte gestern ein Brand, zu dem es gegen 13.40 Uhr bei den Abbrucharbeiten gekommen war. Dabei waren Isoliermaterial und eine Holzdecke beim Durchtrennen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: