LANDTAGSWAHL / Die geplante Reform des Wahlrechts könnte dem Wahlkreis Aalen Nachteile bringen

Capezzuto wäre drin, Haußmann draußen

Das Landtagswahlrecht soll reformiert werden. Die Pläne der Landesregierung, aber auch der SPD könnten es im Wahlkreis Aalen schwieriger machen, ein "Zweitmandat" zu erringen, in Gmünd hingegen einfacher. Auch eine Klage von Stuttgarter SPD-Politikern geht in diese Richtung.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: