Brand verwüstet Wohnhaus in Mutlangen

Mit 42 Mann war die Mutlanger Feuerwehr gestern im Einsatz, um einen Brand zu löschen, der gegen 17.20 Uhr in einem Wohnhaus in der Mutlanger Hauptstraße 41 ausgebrochen war. Bis auf zwei Räume wurden alle Zimmer im Haus von den Flammen verwüstet. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf rund 150 000 Euro. Als Brandursache nennt die Polizei einen technischen Defekt, ausgehend vom Sicherungskasten. Die Straße musste vorübergehend voll gesperrt werden. Die betroffene türkische Familie kommt vorerst bei Nachbarn unter.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel