Dritte Instanz

Das Oberlandesgericht Stuttgart verhandelt in dritter Instanz über die Strafbarkeit eines Wettbürobetreibers wegen unerlaubten Glücksspiels. Der 31-jährige Kaufmann vermittelt seit 2002 in Heidenheim Sportwetten für eine österreichische Firma über das Internet. Amtsgericht und Landgericht hatten den Mann frei gesprochen, unter anderem weil nur die Veranstaltung, nicht aber die Vermittlung von Sportwetten unter den Straftatbestand des unerlaubten Glücksspiels falle. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Geldstrafe gefordert.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: