Lesen Sie weiter

GUTEN MORGEN

Küssen erlaubt

Die Lippen sind gespitzt. Die Wange des Gegenüber wurde fest ins Visier genommen. Das Kribbeln im Bauch, hervorgerufen durch das Glückshormon Endorphin, wird stärker. Ein zarter Kuss folgt. Nun war er, der Tag des Kusses. Wer ihn ins Leben gerufen hat, ist ungewiss. Tut auch weiter nichts zur Sache. Wichtig ist, dass der Gedenktag an uns vorbeiging.

58 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel