Gerhard Höritz tot

Ein stattliches Trauergefolge gab dem Aalener Freien Architekten Dr. h. c. Gerhard Höritz am Dienstagnachmittag auf dem Aalener Waldfriedhof das letzte Geleit. Der gebürtige und allzeit unverwechselbare Berliner war in seinem Beruf zunächst in der Heimatstadt tätig, wo er unter anderem an Bau oder Wiederherstellung von Gedächtniskirche und Olympiastadion beteiligt war. In Aalen ist sein Name vor allem mit der Planung der Triumphstadt verbunden, wo die Stadt in den Jahren von 1957 bis 1968 beim Bau von bezahlbaren Eigenheimen für Heimatvertriebene neue Maßstäbe gesetzt hat. Die Einsegnung erfolgte durch den zuständigen evangelischen Gemeindepfarrer
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel