Eine schöne und eine böse Mai-Überraschung

Mit Überraschungen wartete die Maiennacht in Riffingen auf. So konnte sich in Unterriffingen eine schöne Maid gleich über sechs Maienbäume auf dem Balkon freuen. Jeder der fleissigen Maibaumstecker kann sich nun wohl für kurze Zeit Hoffnung machen. Ob sich die Verehrer beim Anbringen ihres Liebesbeweises gegenseitig in die Quere kamen, ist nicht bekannt, was wiederum für ein genaues Timing spricht. Anders dagegen in Oberriffingen, wo am frühen Morgen lediglich noch ein Stumpf des einst stolzen Maibaums zu sehen war. Ortsvorsteher Kinzler rief daher den SchwäPo-Mitarbeiter zum Fototermin beim wohl kürzesten Maibaum im Kreis.>(Text/Foto:
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: