Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

In der Nacht von Freitag auf Samstag legten bislang unbekannte Täter in jeweils zwei verschiedenen Kellerräumen in einem Mehrfamilienhaus in der Hofherrnstraße in Unterrombach Feuer. Wie die Polizei mitteilt, entzündeten die Täter abgelegtes Papier und Kartonagen, so dass es in den Kellerräumlichkeiten zu brennen anfing. Über vier Etagen hinweg entwickelte sich heftiger Rauch. Die Freiwillige Feuerwehr Aalen konnte den Brand rasch löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand jedoch ein Sachschaden an dem Gebäude in Höhe von rund 10 000 Euro. Die Kriminalpolizei in Aalen sucht Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel