GEMEINDERAT OBERKOCHEN / Keine neuen PCs und Monitore

Altgeräte müssen noch durchhalten

Zurückgezogen hat Bürgermeister Peter Traub den Beschlussvorschlag, für die Arbeitsplätze im Rathaus neue PCs und Monitore anzuschaffen. Eine Heubacher Firma hätte als günstigster Bieter die Geräte für insgesamt 19 324,44 Euro geliefert. "Das rechnet sich nicht", antwortete das Stadtoberhaupt auf den Vorschlag von Andreas Holdenried (FBO), angesichts der angespannten Haushaltslage die Geräte zu leasen. Gottfried Glatting (CDU) sprach von einem überteuerten Angebot, auch Dr. Hans Brennenstuhl (SPD) drückte aufgrund der erheblichen Kosten seine Ablehnung aus. Traub zog daraufhin den Vorschlag der Verwaltung zurück, allerdings nicht ohne
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: