FRAUENBUND WESTHAUSEN

500 Euro für Peru

500 Euro hat Rose Schmidt, die Vorsitzende des katholischen Frauenbunds Westhausen, an Schwester Abigail und Schwester Juanita übergeben, die in Peru in vier Heimen, der Missionsstation Rio Putumayo sowie zwei Schulen in Lima und Piura 3800 Schüler betreuen. Das neueste Projekt ist ein Heim für junge Mütter in Tacna im Süden Perus, in welchem diese - meist Opfer von Vergewaltigungen - den Beruf der Friseuse erlernen können.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: