Lesen Sie weiter

EUROPÄISCHES JAHR DER GLEICHSTELLUNG / Aktionen der Frauenbeauftragten im Ostalbkreis rund um eine Plakatausstellung

Augenzwinkernd auf das Tempo drücken

"Es passiert was - wenn auch langsam", sagt Ingrid Krumm, die im Ostalbkreis für Gleichstellung und Familie arbeitet. Und sie kündigt gemeinsam mit den Frauenbeauftragten der Städte eine Kampagne an zum "europäischen Jahr der Chancengleichheit". Augenzwinkernd, nicht anklagend, wollen Frauen den Prozess beschleunigen, aufs Tempo drücken.
  • 255 Leser

88 % noch nicht gelesen!