"ZEITGESCHICHTE" IN DER ZEHNTSCHEUER / Heiner Geißler las wider die Intoleranz

. . . denn sonst wird die Welt explodieren

"Intoleranz ist eine Waffe. Sie ist das Schwert des religiösen, kulturellen und völkischen Fundamentalismus. Es gibt sie auf allen Gebieten und überall." Dies machte Ex-Bundesminister Heiner Geißler deutlich, der in der Zehntscheuer sein neues Buch "Vom Unglück unserer Zeit: Intoleranz" vorstellte. Dabei zog er die Zuhörer fast drei Stunden ohne Pause in seinen Bann.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: