SPURENSUCHE / Großneffe des einstigen Königs von Douala in Kamerun wurde von Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle empfangen

Vor 120 Jahren die Sensation in Aalen

OB Ulrich Pfeifle hatte wenig Zeit. Aber doch so viel, dass er einen außergewöhnlichen Besucher empfangen konnte: Jean-Pierre Felix-Eyoum (52) stammt aus Schwarz-Afrika, unterrichtet aber seit langem an einer Sonderschule in Erding. In Aalen befand sich der Fast-Bayer auf Spurensuche nach seinem Großonkel Rudolf Douala Manga Bell. Der war König in der damaligen Kolonie Kamerun und wurde 1914 von den Deutschen gehenkt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: