Statt Weinsäure Säuresalz bekommen

Eine bislang unbekannte Frau in einer Apotheke in der Bahnhofstraße in Grunbach gestern kurz vor 10 Uhr Weinsäure zum Preis von 1,45 Euro. Irrtümlich bekam sie Alaun, ein Säuresalz, das bei Einnahme zu Gesundheitsschäden führen kann. Die Unbekannte ist Mitte bis Ende 40, schlank und etwa 180 Zentimeter groß. Sie hat kurze, dunkelbraune Haare und vermutlich braune Augen. Das Polizeirevier Waiblingen, Telefon (07151) 9500, bittet die Frau dringend, sich zu melden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: