Reifen-Frevler ermittelt

Dickes Lob der Gmünder Polizei an die Zeitungsleser: Dank vieler Hinweise aus der Bevölkerung nach unserem Zeitungsbericht konnte der Wirtschaftskontrolldienst der Gmünder Polizei denjenigen ermitteln, der letzte Woche rund 800 Altreifen auf dem Zigeunerparkplatz im Westen Gmünds abgelagert hat. Als Verantwortlicher wurde ein Bauunternehmer aus dem Raum Schwäbisch Gmünd festgestellt, der das Lager eines säumigen Mieters räumte und die Reifen zum Teil dort ablagerte. Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet. Das Umweltschutzamt des Landratsamtes verpflichtet den Mann dazu, die Reifen dort wegzuschaffen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel