HAUS DER STADTGESCHICHTE Wandmalereien entdeckt: Umbauarbeiten der St.-Johann-Aussegnungshalle dauern nun doch bis Ende November

„Richtig schöne, grüne Rauten“

Das „Haus der Stadtgeschichte“ in der ehemaligen Aussegnungshalle des St.-Johann-Friedhofs sollte eigentlich zu den Reichsstädter Tagen eröffnet werden. Im Inneren des denkmalgeschützten Gebäudes zutage getretene Wandmalereien, die zunächst untersucht werden mussten und teilweise restauriert werden sollen, sind „schuld“ daran, dass der Umbau nun doch bis voraussichtlich Ende November dauert.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: