Alle Kinder wurden von den Hunden „gerettet“

Die Rettungshundestaffel Ostwürttemberg bot wieder Einblicke in die Ausbildung und Arbeit der Rettungshunde. Weit über 30 Kinder meldeten sich für die drei Samstage an. Hier wurde beispielsweise erklärt, warum und wie die Hunde suchen, wie viele Riechzellen ein Hund hat oder wie man die Hunde an diese Arbeit heranführt. Interessant für die Kinder wurde es, als sie sich verstecken durften. Die Hunde suchten im Wald, an den Wegrändern, bei Hochsitzen, in Hütten, in den entlegensten Winkeln. Alle Kinder wurden von den Hunden „gerettet“.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel