Raupen halten die Feuerwehr auf Trab

Erneut ist ein Baum von den Raupen der Eichenprozessionsspinner befallen worden. Gestern bemerkte ein Anwohner in der Hafenbahnstraße in Obertürkheim den bis in die Krone von den Insekten befallenen Baum und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Durch Abflammen befreiten die Wehrleute den Baum von den Schädlingen. Bereits zwei Tage zuvor hatten tausende Eichenprozessionsspinner für einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz gesorgt. Passanten hatten die Einsatzkräfte alarmiert, nachdem sie die Raupen auf zwei mittlerweile kahl gefressenen Bäumen an der Otto-Hirsch-Brücke in Hedelfingen entdeckt hatten. Polizeibeamte sperrten eine Fahrbahn, während
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: