Magnificat-Vertonungen und Missae

Der Philharmonia Chor Stuttgart singt am Sonntag, 22. Juni, unter der Leitung des aus Schwäbisch Gmünd stammenden Dirigenten Gereon Müller in kleiner Besetzung um 19 Uhr in der Franziskuskirche Schwäbisch Gmünd. Auf dem Programm stehen Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Jacobus Gallus, Josef Gabriel Rheinberger und Arvo Pärt. Der Chor entstand 1986 durch den Zusammenschluss von Philharmonia Vocalensemble und Philharmonischem Chor. Das Repertoire des 55-köpfigen Ensembles reicht vom klein besetzten A-cappella-Stück bis zum groß dimensionierten chor-sinfonischen Werk. Der Abend beginnt mit der meisterhaften Motette op. 69 Nr. 3 von
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: