Start für die Erweiterung des Neresheimer Gymnasiums

Trotz der angespannten Finanzlage werde die Stadt Neresheim fast nahtlos an die Einweihung der "Härtsfeld-Sport-Arena" mit dem Erweiterungsbau (im Bild vorne links) des Gymnasiums Neresheim die nächste Groß-Baumaßnahme in Angriff nehmen. Dies sagte Bürgermeister Dannenmann beim "Ersten Spatenstich" mit dem Gemeinderat, Vertretern des Gymnasiums, des Planungsbüros und des Bauunternehmers, die Firma Traub. Lange schon bestehe in Neresheim der Wunsch nach einem Vollgymnasium, den man zielstrebig verfolgt habe. Mit dem Vollgymnasium würden die Neresheimer Schulen, die Stadt und die Raumschaft Neresheim eine bedeutende Stärkung erfahren, betonte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: