Schäferstündchen falsch gedeutet

Das gänzlich harmlose Schäferstündchen eines Pärchens auf einem Parkplatz an der Waldebene Ost haben mehrere Passanten am Montagmorgen offensichtlich falsch gedeutet und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das Pärchen hatte sich gegen 10.20 Uhr in ihrem auf dem Waldparkplatz abgestellten Auto befunden. Die zufällig in den Wagen schauenden Zeugen waren der Meinung gewesen, in dem Fahrzeug würde ein Kind missbraucht und hatten die Polizei alarmiert. Wie die Beamten schnell feststellten, waren die beiden volljährig. Eine Straftat lag nie vor.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: