FREILICHTSOMMER / Nach Schwäbisch Hall hat "Der Name der Rose" auch im Dinkelsbühler Wehrgang Premiere

Dem Krimi mangelt's an Kontemplation

Der geheimnisvolle Krimi um das Klosterleben vergangener Jahrhunderte, der als Metapher auch für unsere Zeiten durchgehen darf, fand auf der Freilichtbühne am Wehrgang in Dinkelsbühl großen Beifall der Premierengäste, die die Eröffnung der Sommerfestspiele des Fränkisch-Schwäbischen Städtetheaters miterleben durften.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: