Sanierung der Fassade ist abgeschlossen

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest konnte die Fassadensanierung der katholischen Kirche Sankt Peter und Paul beendet und die Umhüllung entfernt werden. Insgesamt betragen die Kosten über 200 000 Euro. Bei der vom Kirchengemeinderat beschlossenen Bausteinaktion, mit der die Kirchengemeinde rund 5000 Euro aufbringen will, konnte bisher rund die Hälfte der 250 Bausteine zum Preis von je 20 Euro verkauft werden. Die Aktion läuft dieses Jahr weiter. Als nächstes wird der Treppenaufgang saniert und eine behindertengerechte Rampe gebaut. (Text/Foto: su)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: