Finanzamt soll bleiben

Baubürgermeister wird beim Land anfragen, ob es bereit wäre, durch den Garten zwischen Finanzamt und Buhl-Turnhalle einen westlichen Zugang zum Münsterplatz schaffen zu lassen. Das antwortete er auf eine Frage von SPD-Stadträtin Ursula Seiz (wir berichteten gestern). Nicht begeistert war Frieser über den Vorschlag von SPD-Stadtrat Clemens Beil, das Finanzamt zum Verlassen der Innenstadt zu bewegen und das Gebäude anders zu nutzen: Die Stadt kämpfe darum, Ämter in der Innenstadt zu halten.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel