GEO-Gewinn

Die Gasversorgung Essingen-Oberkochen hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 6,4 Prozent weniger Gas verkauft als im Vorjahr. Der Rückgang sei auf den Verlust eines Großkunden zurückzuführen, gab Bürgermeister Peter Traub im Verlauf der kürzlichen Gemeinderatssitzung bekannt. Weiter ansteigende Tendenz sei bei den Tarifkunden zu verzeichnen (plus 2,8 Prozent). 3417 Haushalte wurden Ende 2002 mit Erdgas versorgt. Trotz rückläufigen Verkaufs hätten höhere Erträge und niedrigere Aufwendungen zu einem guten Betriebsergebnis geführt. Ein Gewinn in Höhe von 265 819 Euro ist im Jahresabschluss verzeichnet, 250 000 Euro sollen an die Gesellschafter
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: