Gründung der "Freien Bürger" eine Augenwischerei?

Zur Gründung der Freien-Wähler-Initiative "Freie Bürger" "Der Gedanke scheint bestechend: Endlich Gemeinderäte, die parteiunabhängig handeln können. Da jedoch FDP-Fraktionsmitglieder und weitere FDP-Parteimitglieder Teil dieser Freien-Bürger-Initiative sind, bedeutet dies für mich, dass es sich um einen versteckten Versuch der Erweiterung und Vergrößerung dieser bereits bestehenden FW/FDP-Fraktion (Freie Wähler/Freie Demokratische Partei) für die Gemeinderatswahlen 2004 handelt. Sicherlich hat die FDP sowie die Freie-Bürger-Initiative den Buchstaben F für FREI gemeinsam. Doch die Initiative 'Freie Bürger' will parteiunabhängig
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: