Lesen Sie weiter

Präsident spricht Spielern Mut zu

Der VfR Aalen will mit einem Sieg in Frankfurt zeigen, dass er die Querelen weggesteckt hat
Die Querelen sind ausgestanden. Jetzt gilt’s. Der VfR Aalen will beim FSV Frankfurt, dem derzeit stärksten Verfolger am Samstag (14 Uhr) mit einem Sieg auf die Zielgeraden im Kampf um die beiden Zweitliga-Aufstiegsplätze einbiegen.
  • 5
  • 682 Leser

94 % noch nicht gelesen!