Anhalters Traum

VON ANJA SCHÜTZKE
Er hat's mal wieder getan: einen Anhalter in seinem Kombi mitgenommen. Schließlich ist er früher selber so gereist, Sie wissen schon, der Generationenvertrag. Soll man trotzdem nicht, ist gefährlich. Tatsächlich verlief das Gespräch mit dem Anhalter gänsehauterregend. Tiefergelegt sei die Karre schon hübscher anzuschauen, meinte der. Und mit Alufelgen sei selbst bei einem spießigen Kombi nicht alles verloren. Ein beleuchteter XXL-Auspuff, nein, besser gleich ein neonblau angestrahlter Unterboden, dann könne er sich wieder sehen lassen. Der so Beratene wird keinen mehr mitnehmen. Nicht, weil seine Nuckelpinne den allgemeinen Standards
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: